Juso-Kandidat*innen

Landkreis Ebersberg

Magdalena Wagner

Ort: Egmating
Amt: Gemeinderat (Platz 1) Egmating und Kreistag (Platz 8) Ebersberg

Drei Ziele:

Beteiligung und Transparenz

Solidarisches Dorf/Kreis

Mobilität

Kristina Kleinmagd-Kalteis

Ort: Vaterstetten
Amt: Gemeinderat (Platz 5) Vaterstetten und Kreistag (Platz 34) Ebersberg

Drei Ziele:

Inklusion

Soziale Gerechtigkeit

Gemeinderecht mit Schwerpunkt Baurecht

Martin Klar

Ort: Kirchseeon
Amt: Gemeinderat (Platz 6) Kirchseeon und Kreistag (Platz 35) Ebersberg

 

David Machenschalk

Ort: Markt Schwaben
Amt: Gemeinderat (Platz 4) Markt Schwaben und Kreistag (Platz 37) Ebersberg

Drei Ziele:

Als junger Mensch, der selbst auf ÖPNV und Fahrrad angewiesen ist, möchte ich mich für eine bessere Infrastruktur innerhalb und zwischen den Gemeinden einsetzen.

Zusammen mit dem Ausbau von erneuerbaren Energiequellen, ist das der wichtigste Beitrag, den wir auf kommunaler Ebene für den Klimaschutz leisten können.

Julia-Vanessa Thalmeier

Ort: Zorneding
Amt: Gemeinderat (Platz 3) Zorneding und Kreistag (Platz 40) Ebersberg

 

Hannah Wagner

Ort: Egmating
Amt: Gemeinderat (Platz 9) Egmating und Kreistag (Platz 42) Ebersberg

Drei Ziele:

Teilhabe aller

ÖPNV über Landkreisgrenzen hinweg

Miteinander statt Übereinander

Lukas Müller

Ort: Grafing
Amt: Gemeinderat (Platz 3) Grafing 

Drei Ziele:

Für eine lebendige Grafinger Kulturszene und eine umweltfreundliche, gerechte und basisdemokratische Stadt.

Ich finde, man könnte gerade in einer Kommune wie Grafing mal
über eine basisdemokratischere Stadt nachdenken. Das heißt für
mich, den Bürger*innen alle Informationen für die Bildung einer
fundierten Meinung zur Verfügung stellen und sie dann so viel
wie jeweils möglich in die Entscheidungen einzubeziehen, gerade auch – aber nicht nur – über Bürgerentscheide